Bad Brückenau ist auch im Jahr 2019 wieder Ihre Gesundheitsstadt

Ein Heilwasser der sieben Heilquellen - der Georgi-Sprudel.

Ein Heilwasser der sieben Heilquellen - der Georgi-Sprudel.

Die Stadt hat als Gesundheitsstandort in der Mitte Deutschlands, mitten im UNESCO Biosphärenreservat, eine sehr große Bedeutung über die letzten Jahrzehnte erreicht.

Seit mehr als 250 Jahren wird hier die heilende Kraft der "Quellen des Lebens" genutzt. Ein extrem niedriger Kochsalzgehalt und eine hochwirksame Mineralisation bilden die Grundlage für ein breites Spektrum von Anwendungen. Am besten entfaltet das Wasser seine gesundheitsfördernde Kraft bei Bädern und Trinkkuren.

Arztvorträge, medizinisch-therapeutische Workshops unter Anwendung der sieben Heilquellen stärken dieses Leitbild der Stadt.

Neben den verschiedenen Gesundheitstagen und -messen, wie z.B. die Bad Brückenauer Venen- und Lymphtage, verschiedenen Arztvorträgen, das Rahmenprogramm rund um den jährlichen Event "Gemeinsam sind wir PINK" - ein Spendenlauf zugunsten der Deutschen Brustkrebshilfe e.V.,  bieten auch unsere Gesundheitspartner vielfältige hervorragende Möglichkeiten zur Genesung und Gesunderhaltung.

Hier finden Sie unter anderem folgende Indikationen:

Nieren, Harnwege, Blase
Chronische Entzündungen, Harnsteinleiden, Prostataerkrankungen, Sexualstörungen.
Einzige Schwerpunktklinik Deutschlands für Nieren- und Hochdruckerkrankungen

Herz-Kreislauf-System
Bluthochdruck, Herzschwäche,
Gefäßerkrankungen z.B. Zustand nach Herzinfarkt oder Venenerkrankungen

Nervensystemerkrankungen
Erschöpfungszustände, Parkinson, Fehlsteuerung, Schlafstörungen,
Demenz, Burn-Out-Syndrom

Rheuma
Arthrose, Arthritis, Gicht, Weichteilrheuma mit Sehnen- und Muskelbeteiligung

Frauenleiden
Wechseljahresbeschwerden, Nach-Behandlung nach Operationen,
hormonelle Störungen

Tumornachsorge
Geschwulsterkrankungen, auch nach Operationen

Atmungsorgane
Lungenerkrankungen

Hauterkrankungen
Neurodermitis

Hörstörungen
Tinnitus, Schwerhörigkeit

Suchterkrankungen
Alkohol-, Medikamenten- und Drogenabhängigkeit, Raucherentwöhnung

Psychosomatik
Reizblase, Reizdarm, funktionelle Herzbeschwerden

Verdauungs- und Stoffwechselorgane
Chronische Erkrankungen der Leber, Gallenblase, Bauchspeicheldrüse und
des Magen- und Darmtraktes, Diabetes, Fettstoffwechselstörungen

Gelenkserkrankungen, Wirbelsäule
Abnutzungserscheinungen an Wirbelsäule, Gelenken und am Bandapparat,
Fehlhaltung, Bandscheibenschäden

Psychische Erkrankungen
nach Schwangerschaften, Unfällen, schweren Erkrankungen, Lebenskrisen, Todesfällen, bei Essstörungen und Depressionszuständen

Verletzungsfolgen
Nachbehandlung nach Unfällen an Muskel- und Bandapparat

Allergien

Diabetes

Übergewicht

Migräne

Gefällt's Ihnen?


Prävention