Mit dem Bus durch's Bäderland Bayerische Rhön von Mai bis Oktober

Foto Grafik Design Schikora

Foto Grafik Design Schikora

An Samstagen, Sonntagen und Feiertagen chauffiert Sie der Bäderlandbus bequem, sicher und preiswert durch das Bäderland Bayerische Rhön mit seinen fünf attraktiven Kurorten und Staatsbädern. Erkunden Sie Bad Bocklet, Bad Brückenau, Bad Kissingen, Bad Königshofen und Bad Neustadt bequem per Bus. Dabei profitieren Sie mit Ihrer Gästekarte in allen Kurorten in gleichem Maße.

Zahlreiche Haltestellen zwischen Bad Brückenau im Landkreis Bad Kissingen und Bad Königshofen im Landkreis Rhön-Grabfeld laden zum Ein-, Aus- und Umsteigen ein. Auf diese Weise erreichen Sie attraktive Sehenswürdigkeiten und Angebote wie die verschiedenen Erlebnis- und Thermalbäder, die reiche Museenlandschaft, Kureinrichtungen, Einkaufsmöglichkeiten und zahlreiche Wanderwege wie z.B. den neuen Premiumwanderweg „Der Hochrhöner“.
Der Bäderlandbus gewährt Ihnen zudem gute Anschlüsse an Hochrhönbus, Streutalbus und Saaletalbus. Diese erschließen attraktive Ziele wie das Fränkische Freilandmuseum Fladungen, das Saaletal mit Hammelburg,  etc.

Der Sinntalbus ermöglicht Ihnen die Fahrt zum Infozentrum „Haus der Schwarzen Berge“ in Oberbach oder zum Kreuzberg,

Gefällt's Ihnen?