Veranstaltungskalender

  • Vorstellung SkillCourt

    • Sa. 13.07.2024 14:00 Uhr - 18:00 Uhr
    • Turnhalle Römershag
    • P-Seminar Sport

    Vorstellung zum 100-jährigen Jubiläum des Franz-Miltenberger-Gymnasiums Der SkillCourt fördert Schnelligkeit, Koordination, Intelligenz, Leistungsförderung und Lernen - kurz SKILL Ausprobieren: 14-18 Uhr Präsentation: 15 & 17 Uhr Das P-Seminar Sport freut sich über alle Interessierten!!!

  • Sommerkonzert "Elemente"

    • Sa. 13.07.2024 19:30 Uhr
    • König-Ludwig-I.-Saal, Staatsbad
    • Bayerisches Kammerorchester Bad Brückenau

    Dass ausgerechnet musikalischer Freigeist und Gratwanderer Ariel Zuckermann den Auftrag für die musikalische Ausgestaltung und Leitung des Sommerkonzerts vom BKO erhalten hat, hängt stark mit seiner Vielseitigkeit zusammen. Als ehemaliger Chefdirigent des Israel Chamber Orchestra und aktueller künstlerischer Leiter des Georgischen Kammerorchesters Ingolstadt profiliert er sich in erster Linie mit dem Taktstock in der Hand, weiß aber auch hervorragend mit der Querflöte umzugehen. So verwundert es nicht, dass Antonio Vivaldis Flötenkonzert „La tempesta di mare“ sowie ein weiteres Flötenkonzert von Carl Philipp Emanuel Bach auf dem Programm zu finden sind. Mit dem Empfindsamen Stil des berühmtesten Bach-Sohns korrespondiert wunderbar Joseph Haydns Sinfonie „La Passione“ – es ist die einzige Sinfonie des Wiener Klassikers in der für die damalige Zeit ungewöhnlichen Tonart f-Moll. Das Hauptwerk des Programms sind jedoch die „Elemente“ des hierzulande kaum bekannten Genies Jean-Féry Rebel. Der Schüler Lullys und zeitweise Direktor des „Concert spirituel“ (eine der ersten öffentlichen Konzertreihen überhaupt) nahm sich etwas Krasses vor: die Entstehung der Erde zu vertonen! Das 1737 ursprünglich als Ballett konzipierte Werk nimmt die Neue Musik vorweg und beginnt mit einem Cluster – also einem Klangeffekt, der durch das Übereinanderstellen kleiner Intervalle entsteht. Erst rund 220 Jahre später machten György Ligeti oder Krzysztof Penderecki dieses kühne, hochmoderne Klangexperiment nach. Nähere Informationen zu den Jahreszeitenkonzerten finden Sie unter https://kammerorchester.de/jahreszeitenkonzerte

  • Führung über den jüdischen Friedhof in Altengronau

    • Su. 14.07.2024 14:00 Uhr - 15:30 Uhr
    • Evangelische Kirche
    • Naturpark Hessischer Spessart

    Der Naturpark Hessischer Spessart veranstaltet am Sonntag, 14. Juli eine Führung über den jüdischen Friedhof in Altengronau. Er ist der zweitgrößte jüdische Sammelfriedhof in Hessen, unverändert in seinem alten originalen Zustand. Noch fast 1500 Grabsteine sind erhalten, die ältesten aus dem 17. Jahrhundert, der letzte von 1937. Hier ruhen die Toten aus über einem Dutzend jüdischer Gemeinden, von Heubach über Sterbfritz und Brückenau bis nach Lohrhaupten. Das Areal gilt als einmaliges historisches Kulturdenkmal und ist eines der letzten sichtbaren Zeugnisse des Jahrhunderte langen christlich-jüdischen Zusammenlebens in unserer Heimat. Die Führung dauert 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr beträgt 5 Euro pro Person. Treffpunkt um 14 Uhr in der Dorfmitte vor der evangelischen Kirche, An der alten Brücke 1 in Sinntal-Altengronau. Männliche Teilnehmer werden gebeten, eine Kopfbedeckung zu tragen. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich. In der Naturpark-Geschäftsstelle per E-Mail an info@naturpark-hessischer-spessart.de , telefonisch unter 06059 906783 oder bei Ernst Müller-Marschhausen, Telefon 06661 2844. Weitere Veranstaltungshinweise und Informationen sind unter www.naturpark-hessischer-spessart.de zu finden.